Archiv der Kategorie: Homosexualität im Fußball

14. März 2013: Aktionsabend in Köln (Internationale Wochen gegen Rassismus:)

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus, die auf dem 1966 von UN eingeführten «Internationalen Tag zur Überwindung von Rassendiskriminierung» aufbauen (Hintergründe), wird in den Räumen des Fanprojekts des 1. FC Köln (Gereonswall 112) ein Aktionsabend stattfinden, zu dem wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fanclub, Homosexualität im Fußball | Hinterlasse einen Kommentar

Pflichtlektüre: Themenwoche Homosexualität im Fußball

Lesetipp zum Vatertag: Drei schöne, lange Artikel im Studentenmagazin „Pflichtlektüre“ zum Thema Homosexualität im Fußball. (Das Foto oben wird in einem der Artikel verwendet und ist eines der besten CSD-Motive aller Zeiten. Kudos, Leipzsch!)

Veröffentlicht unter Homosexualität im Fußball | Hinterlasse einen Kommentar

Schande!

Am Samstag hatten wir in Köln das Wander-Banner der tollen „Fußballfans gegen Homophobie„-Aktion im Stadion. Um es vorwegzunehmen: Großes Fiasko. Details folgen. (Foto: dannyfre.de)

Veröffentlicht unter Effzeh, Fanclub, Homosexualität im Fußball | 6 Kommentare

Hier gibt’s keine Schwulen. Bitte gehen Sie weiter!

Auch die Neue Züricher Zeitung füllt sich bemüßigt, über Lahm und Friedrich zu schreiben. Inklusive spaßiger Mehmet-Scholl-Anekdote. NZZ: Gerüchte und ihr Lauf

Veröffentlicht unter Homosexualität im Fußball | Hinterlasse einen Kommentar

Arne Friedrich ist nicht schwul.

Damit steht fest: Die Eckpfeiler der deutschen Nationalmannschafts-Abwehr der letzten Jahre sind nicht schwul! Jubel! Trubel! Große Erleichterung! Mehr im Dreckspress. Tragisch.

Veröffentlicht unter Homosexualität im Fußball | Hinterlasse einen Kommentar

„Das ist überhaupt gar kein Tabuthema“

taz-Kolumnist Christoph Ruf denkt über Ralf Rangnick nach und kommt zum Schluß, dass die (Ent-)Tabuisierung psychischer Erkrankungen oder Homosexualität im Leistungssport weniger beim Protagonisten, als bei den Medien liegt. Seine Kolumne gipfelt in der folgenden, cleveren Schlußfolgerung: Der homosexuelle Rugbyspieler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Homosexualität im Fußball | Hinterlasse einen Kommentar

Die Akte Weidenfeller

Roman Weidenfeller hat seine dumm-dämliche homophobe Einstellung wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt, als er von seiner Nichtnominierung für die anstehenden Länderspiele erfuhr (stattdessen ist der Ex-Kölner Ron-Robert Zeiler dritter Torwart). Auf n-tv.de kommentiert Christian Bartlau sehr treffend und erinnert dankenswerterweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Homosexualität im Fußball | Hinterlasse einen Kommentar

Das Schweigen der Männer

Es gibt mal wieder Neues vom Büchermarkt: „Das Schweigen der Männer“ von Dirk Leibfried und Andreas Erb beschäftigt sich mit Homosexualität im (Männer-)Fußball. Die Autoren beleuchten die Situation in den Amateurligen und im Profibereich, sprachen mit geouteten und ungeouteten Spielern und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Homosexualität im Fußball | Hinterlasse einen Kommentar

Nochmal Frauen-WM etc.

Beim Tagesspiegel gab es die Tage einen Artikel zum Thema Homosexualität im Frauen-Fußball (klar, bietet sich im Augenblick an). Tanja Walther-Ahrens wird gewürdigt, einige bekannte Thesen und Blickwinkel angerissen. Sehr aufschlussreich sind leider wieder die Kommentare… LESBISCHE SPIELERINNNEN: Welche traut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußball und so, Homosexualität im Fußball | Hinterlasse einen Kommentar

Fußball ist alles, auch lesbisch – aber nicht bei der FIFA

Foto: LAG Lesben Die taz schreibt über die Beschlagnahmung von Klatschpappen und Bannern der LAG Lesben bei der Frauen-Fußball WM. Wenig überraschend ist der Weltverband noch nicht halb so weit im Kampf gegen Homophobie, wie der DFB. taz.de: Klatschpappen gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Homosexualität im Fußball | Hinterlasse einen Kommentar