Sommerpause

Was. Für. Eine. Saison.

Anstatt sich in den Wechselgerüchtsbilderklickstrecken der Dumont’schen Qualitätspresse zu verlieren, kann man sich einen fundierten Rück- und Ausblick auch bei Internetz-Kollegen mit Sachverstand holen:

Die Welt aus Sicht der Südtribüne ist zur Sommerpause aus dem Frühlingsschlaf erwacht.

Der Spielbeobachter war zum Glück nie weg und ist immer noch ganz nah dran.

 

Dieser Beitrag wurde unter Effzeh veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.